, Junge Opernfreunde München

David Prakash

Seit wann bist Du Mitglied bei den Jungen Opernfreunden?
Seit dem Opernwochenende im Mai 2016.

Wie bist Du auf die Jungen Opernfreunde aufmerksam geworden?
Ein Freund hatte mich damals gefragt, ob ich Lust hätte ihn zu einer Oper zu begleiten, es gäbe noch Karten. Ich war sofort begeistert, denn seit ich in München lebte, wirkte es auf mich sehr beschwerlich an Opernkarten zu gelangen. Während meiner Bachelorzeit in Tübingen konnte ich einfach gelegentlich in Stuttgart zur Abendkasse gehen. Karten hat man eigentlich immer bekommen. Auch ein guter Tipp für alle, wenn ihr mal einen Abend in Stuttgart seid.

Warum bist du Mitglied bei den Jungen Opernfreunden?
Ich habe dann spontan nicht nur an der einen Oper, sondern fast am ganzen Opernwochenende teilgenommen. Neben tollen Opern und fantastischem Essen habe ich mich sofort bei den Mitgliedern wohl gefühlt.

Was waren die Highlights während Deiner bisherigen Mitgliedschaft?
Grundsätzlich sind die Ausflüge und Reisen die beste Gelegenheit, eine tolle Zeit mit den Opernfreunden zu haben. So fand ich beispielsweise den Ausflug zur Generalprobe auf dem grünen Hügel 2017 ein absolutes Highlight!

Deine Lieblingserinnerung im Opernkontext?
Für Le nozze di Figaro von Mozart habe ich mich letztes Jahr etwas während der Arbeit eingehört und bin bei der Arie "Porgi, amor, qualche ristoro" völlig gebannt hängen geblieben. Als diese Arie dann nochmal um einiges besser während der Vorstellung kam...

Oper bedeutet für mich...?
...Genuss pur! Und dabei sich und die Musik nicht zu ernst zu nehmen. Dann kann sie eine unglaubliche Kraft und Freude auslösen.

Was machst du wenn du nicht gerade in der Oper sitzt?
Dann promoviere ich grad an der LMU. Dort suche ich nach Verhaltensmustern und Irrationalitäten im sogenannten Neuland.

Hast du noch andere Leidenschaften neben der Oper?
Ich bin noch ein großer Theaterfan. Außerdem liebe ich alles in Verbindung mit den Bergen, also Wandern, Snowboarden und Biken. Für eine politische Diskussion lasse ich mich immer schnell gewinnen. Zurzeit engagiere ich mich in diesem Zusammenhang besonders für Europa.